Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Familienaktivitäten am Gardasee

Unterhaltung, sportliche Aktivitäten, traumhafte und sonnige Landschaften sind die Hauptzutaten, die man für einen gelungenen Familienurlaub braucht. Am Gardasee ist dies alles vorhanden – und noch vieles mehr!

Hier können große und kleine Kinder lustige Momente mit spannenden Wassersportangeboten, in Safari- und Vergnügungsparks verbringen, während die Eltern Ruhe und Entspannung genießen. Der Gardasee ist eine besonders kinderfreundliche Ferienregion. Am Südufer des Sees ist das Wasser zum Teil sehr flach, sodass Kinder gefahrlos baden und planschen können. Hier gibt es auch einige Strände, die ganz besonders für Kids geeignet sind, zum Beispiel:

  • Punta Cornicello (klein, aber mit Bäumen und Spielplatz) in Bardolino
  • Strand am Hafen von Pacengo (grober, flacher Sandstrand, einige Bäume, Bar und Dusche)
  • Spiaggia Comunale in Santa Maria di Lugana vor der Halbinsel von Sirmione (breiter, grasbewachsener Uferstreifen mit Spielplatz, Tretboot- und Sonnenschirmverleih)
  • Spiaggia Sabbioni (reicher Baumbestand, Kiesstrand, künstliche Badeinsel, wegen tiefem Wasser eher für größere Kinder geeignet) am Nordufer im Zentrum von Riva

Im Norden dagegen wird es mit aufregenden Wassersportarten für Jugendliche interessanter. Hier können sie erst den professionellen Surfern zusehen und dann vielleicht selbst eine Probestunde auf dem Surfbrett versuchen.

Nicht vergessen sollte man die spaßigen Freizeitparks wie Gardaland, Caneva World oder Movieland, die einfach in keinem Familienurlaub am Gardasee fehlen sollten.

Nutzen Sie die Gelegenheit und verbringen Sie lustige und aufregende Tage mit Ihren Kindern! Der Gardasee erwartet Sie!

Könnte Sie auch interessieren