Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Wein- und Genussstraße am Gardasee

Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Welt der Düfte, der Farben und des Genusses am Gardasee. Von Brescia bis nach Verona, entlang an verschiedenen Strecken mit dem Fahrrad oder dem Auto – ein wahres Paradies für Weinkenner und Liebhaber des guten Essens und des Genusses! Die Wein- und Genussstraße am Gardasee besteht seit 2011 und erlaubt es, die Geschichte, Kultur und Kunst des Gebietes mittels einer einzigartigen und spannenden kulinarischen Reise kennen zu lernen.

Hier entdecken Sie die typischen Gerichte und Produkte der Region und die Weine aus den Anbaugebieten der Hügellandschaft und der Ebenen am westlichen Ufer des Gardasees. Ungefähr 100 Betriebe beteiligen sich an dieser Tour, darunter Weingüter, Olivenöl-Hersteller, Agriturismi, Gastbetriebe, Restaurants, Handwerker, Gemeinden und Kulturvereinigungen, Stiftungen und Museen.

Produktverkostungen entlang der Genussstraße

Das Gebiet um die Wein- und Genussstraße am Ufer des westlichen Gardasees umfasst die Anbau- und Produktionsgebiete der 3 Weine mit „Denominazione di Origine Controllata“ (Qualitätsweine mit Ursprungsbezeichnung): Lugana, Garda Classico und San Martino della Battaglia. Ein anderes allseits bekanntes Produkt ist das Qualitäts-Olivenöl Extravergine DOP (ein Produkt mit geschützter Herkunftsbezeichnung), welches dank seinem niedrigen Säuregehalt besonders leicht verdaulich und deshalb sehr geschätzt wird.

Am Gardasee erwarten Sie aber nicht nur erstklassige Weine und Olivenöle. Der See selbst bietet ausgezeichnete Süßwasserfische wie Forellen, Aale, Renken, Hechte, Barsche, Karpfen, Sardinen und Zwiebelfische, welche von den Restaurants in der Umgebung mit viel Liebe und Können zu köstlichen Fischgerichten verarbeitet werden.

Ebenfalls von höchster Qualität sind die frischen und gereiften Käsesorten wie der Grana Padano, der Provolone Valpadana – beide mit dem DOP-Siegel versehen – die Sorte Garda und die jene der Formaggelle der Valtenesi und jene von Tremosine. Weitere erlesene Produkte des Gardasees sind die weißen und schwarzen Trüffel aus der Valtenesi und die Wurstwaren, wie die „Soppressa Bresciana“ und viele herausragende Salamisorten. Außerdem ermöglicht das mediterrane Klima am Gardasee auch den Anbau von Zitronen und Zedern.

Der Verlauf der Tour

Die verschiedenen Strecken – 5 Strecken werden mit dem Auto und weitere 6 Strecken mit dem Fahrrad zurückgelegt – verlaufen vom Osten der Stadt Brescia über das westliche Ufer des Gardasees bis nach Verona.

Wer es vorzieht einen Teil der Strecke mit dem Fahrrad zurückzulegen, wird an Weingütern, Olivenhainen, Wiesen und Wäldern vorbeifahren und somit einen gemütlichen Fahrradausflug genießen können.

Jene, die sich auf Entdeckungsreise nach den schönsten und verstecktesten Ecken am Gardasee begeben möchten, ist die Wein- und Genussstraße eine lohnenswerte Alternative zum touristischen Angebot am Gardasee und zu den beliebtesten Ferienorten.

Damit für jeden Geschmack etwas dabei ist und unterschiedliche Bedürfnisse erfüllt werden können, können die verschiedenen Strecken individuell gestaltet werden. Somit ergeben sich Tagestouren mit Besuchen bei Kellereien, Öl-Herstellern und Gärtnereien oder aber auch Touren über mehrere Tage, die ganz im Zeichen von Kunst und Genuss stehen.

Entlang der Strecken bietet es sich deshalb als Ergänzung zum kulinarischen Angebot auch besonders an, Schlösser, Villen und historische Anwesen, archäologische Ausgrabungen und mystische religiöse Orte zu besuchen.

Natürlich verschönern die umliegende Berglandschaft, die Hügel und Täler, die zahlreichen Flüsse und der wunderbare Gardasee selbst Ihre Entdeckungsreise! Auch haben Sportliebhaber und aktive Urlauber hier unzählige Möglichkeiten zwischen den einzelnen Stationen ihre bevorzugten Sportarten auszuüben.

Weitere Informationen:

Palazzo del Turismo, Piazzale Porto Vecchio, 34 - Desenzano del Garda (Bs)
Tel +39 030 9990402
www.stradadeivini.it

Ort
Thema
Unterthema