Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Ciottolando con Gusto in Malcesine

Am Fuße des Monte Baldo wird die mittelalterliche Hafenstadt Malcesine jedes Jahr Ende September die Kulisse für eine kulinarische Genusswanderung vom Feinsten. Die lokalen Delikatessen von damals und heute werden an einem ganzen Wochenende aufgetischt und nach Belieben verkostet. Heuer findet das kulinarische Event vom 23. bis zum 25. September 2016 statt!

Während man gemächlich am alten Hafen vorbei, durch die malerischen Gassen hinauf zur stattlichen Burg schlendert, stets mit atemberaubendem Blick auf den glitzernden See und den Monte Baldo, breitet sich vor einem ein Leckerbissen nach dem anderen aus.

Bei der Veranstaltung „Ciottolando con Gusto“ (übersetzt: Mit Genuss gepflastert) präsentieren Gastronomen in den schmalen Gassen und auf den zierlichen Plätzen der Hafenstadt am Gardasee die hier angebauten Produkte in allen möglichen Variationen und dazu die feinsten Weine der Gegend. Auch in den Bars, Enotheken, Restaurants und Pizzerie von Malcesine wird von Aperitivo bis Dessert, Käse und Kaffee die ganze Palette geboten. Sehr zur (Gaumen-)Freude der Besucher des Gardasees, die um 40 Euro eine der beliebten Eintrittskarten ergattern können.

Die Eintrittskarte für das Event mit vierzehn Etappen beinhaltet neben dem gastronomischen Rundgang durch das historische Zentrum außerdem die Besichtigung der Skalierburg von Malcesine, sowie eine Ermäßigung für eine Fahrt mit der spektakulären Panorama-Seilbahn auf den Monte Baldo.

Heuer findet wieder ein Abendessen auf dem Monte Baldo statt. Bei der „Cena in Quota“ am 23. September fahren Sie mit der Monte-Baldo-Seilbahn bis zur Hütte „La Baita dei Forti“, wo Sie herrliche Leckerbissen und einen traumhaften Ausblick genießen. Die Seilbahn bringt Sie zwischen 19:00 und 20:30 Uhr nach oben und zwischen 22:30 und 0:30 Uhr wieder nach Malcesine zurück.

Weitere Informationen und Reservierungsmöglichkeiten finden Sie unter www.ciottolando.com

Könnte Sie auch interessieren