Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Casa di Babbo Natale – das Haus des Weihnachtsmanns

Der Gardasee ist eine beliebte Urlaubsregion und überrascht seine Besucher das ganze Jahr über mit einem umfangreichen Angebot an Freizeitaktivitäten – sogar im Winter! Familien, die den größten See Italiens in der Weihnachtszeit besuchen, sollten einen Abstecher zum Haus des Weihnachtsmanns in Riva del Garda machen.

Der Weihnachtsmann oder auch Babbo Natale hat sich für den Monat Dezember eine ganz besondere Bleibe ausgesucht: die Festung (Rocca) im historischen Zentrum von Riva del Garda. In der alten Wasserburg, die direkt am Ufer des Gardasees liegt, ist heute das Museum MAG untergebracht. In der Weihnachtszeit richtet sich im Erdgeschoss des historischen Gebäudes auch der Weihnachtsmann mit seinen Elfen ein gemütliches Zuhause ein.

Wer die magische Brücke zur Festung überquert hat, wird in der Casa di Babbo Natale vom weihnachtlichen Duft frisch gebackener Plätzchen, den Geräuschen der Elfen bei der Arbeit, stimmungsvoller Musik, einer kuscheligen Atmosphäre und vielen unterhaltsamen Spielen empfangen.

Postamt, Werkstatt der Elfen und Raum der Geschichten

Alle kleinen und großen Fans des Weihnachtsmanns haben in Riva del Garda die Gelegenheit, den herzlichen Mann mit dem weißen Bart und der roten Mütze persönlich zu treffen. Mit dabei sind die fleißigen Elfen und Natalina (die Frau des Weihnachtsmanne), die köstliche Plätzchen für die kleinen Besucher bäckt. Der Weihnachtsmann freut sich schon darauf, die Briefe der Kinder zu lesen, sich ihre Weihnachts-Wünsche anzuhören und spannende Geschichten zu erzählen.

Im Postamt treffen die Briefe von Kindern aus der ganzen Welt ein. Wer seinen Brief an den Weihnachtsmann noch nicht geschrieben hat, kann ihn im Postamt schreiben und direkt in den roten Postkasten des Weihnachtsmanns einwerfen.

Wer gerne bastelt, ist in der Werkstatt der Elfen genau richtig. Hier werden die Kinder zu kleinen Gehilfen des Weihnachtsmanns und können fantasievolle Bastelarbeiten und Dekorationen herstellen.

Im Raum der Geschichten befindet sich das riesige Bett von Babbo Natale. Hier kann man gemütlich den spannenden Erzählungen, den schönen Märchen und fesselnden Geschichten lauschen.

In Natalinas Küche

Der Weihnachtsmann und seine Elfen sind echte Schleckermäulchen! Zum Glück sorgt Natalina dafür, dass es immer frisch gebackene Plätzchen und heiße Schokolade gibt. Viele behaupten sogar, dass die heiße Schokolade von Natalina die beste auf der ganzen Welt sei!

Von den Kochkünsten der Frau des Weihnachtsmanns können sich auch alle Kinder überzeugen, denn zu einem Besuch in der Casa di Babbo Natale in Riva gehört auch ein köstlicher Snack in der Küche von Natalina.

Ein üppig gedeckter Tisch mit Keksen, Schokolode, heißem Tee, Kuchen und Gebäck verleiht neue Energie und sorgt für beste Weihnachtsstimmung.

Weitere Informationen, Öffnungszeiten und das komplette Programm finden Sie unter: www.casadibabbonataleriva.it

Könnte Sie auch interessieren