Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Sportlich aktiver Gardasee

Die Liste der Sportarten, welche man am Gardasee ausüben kann ist nahezu unendlich. Auf und im Wasser, in der Luft, auf den Bergen, am Strand und im hügeligen Hinterland powern sich Sportler aller Art das ganze Jahr über so richtig aus.

Dass der Gardasee bei sportlich aktiven Urlaubern so beliebt ist hat mit der vielseitigen Naturlandschaft zu tun, welche für viele Sportarten wie Surfen, Segeln, Wandern oder Mountainbiken optimale Bedingungen bietet. Zusätzlich gibt es auch noch ausreichend viele Sonnenstunden im Jahr, sodass sportliche Vorhaben oder Veranstaltungen selten ins Wasser fallen.

Die guten Bedingungen durch Landschaft und Klima wissen längst nicht nur sportliche Urlauber zu schätzen, sondern auch Profis sind von der Region ganz begeistert. Mittlerweile finden am Gardasee zahlreiche große Sportveranstaltungen von internationaler Bedeutung, wie der Kletterwettbewerb Rockmaster in Arco, die Segelregatta Centomiglia, das Bike Festival in Riva oder das SURFestival in Torbole, statt.

Es muss aber nicht immer eine Extremsportart sein. Die Ufer des Gardasees eignen sich besonders in den frühen Morgenstunden für eine gemütliche Joggingrunde oder einige entspannende und muskelstärkende Yogaübungen.

Da es am Gardasee von aktiven Urlaubern und innovativen Sportskanonen nur so wimmelt, kommen immer wieder neue und aufregende Sportarten dazu. Während manche nach kurzer Zeit wieder vergessen werden, entwickeln sich andere schnell zum neuen Trend und verbreiten sich überall am Gardasee.

Könnte Sie auch interessieren
Ort
Thema
Unterthema