Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Ostern am Gardasee

Ostern ist eines der schönsten und beliebtesten Feste des Jahres für Groß und Klein! Mit ihm beginnt der Frühling und deshalb weckt das Osterfest immer wieder Lust auf Bewegung an der frischen Luft, um die erblühende Landschaft zu erkunden. Aus dem zarten Frühgemüse werden in den Restaurants und Hotels am Gardasee köstliche saisonale Gerichte gezaubert!

Der Gardasee ist dank des milden Klimas ohne Zweifel der ideale Ort für Ihren Osterurlaub. Von Norden bis Süden erwarten Sie wunderschöne Landschaften, blühende Wiesen, angenehm warme Sonnentage und zahlreiche Freizeitangebote für alle die ein aktives Leben und die feine Küche der Region lieben!

Ein Urlaub zu Ostern am Gardasee eignet sich bestens, um einen der vielen Naturparks der Umgebung zu besuchen. Der Parco Gardino Sigurtà öffnet seine Tore Anfang März für die Besucher und bietet traumhaft blühende Wiesen und prächtige Blumenbeete zwischen denen man gemütliche Spaziergänge und das eine oder andere unvergessliche Picknick unternehmen kann.

Eine aufregende Alternative für Kinder ist der Besuch des Parks Giocabosco. Hier erleben Familien zauberhafte Abenteuer mit Feen und Wichtel, die ihnen die Schönheit der Natur des Waldes näherbringen.

Begeisterte Mountainbiker, passionierte Kletterer und leidenschaftliche Wanderer können zu Ostern einen sportlichen Urlaub in der traumhaften Naturlandschaft des Gardasees verbringen.

Ostertraditionen am Gardasee

Auch am Gardasee gibt es zahlreiche Traditionen und Bräuche mit denen das Osterfest gefeiert wird. Während Ihres Urlaubs am Gardasee können Sie diese kennenlernen und gemeinsam mit den Einwohnern der Ortschaften feiern. In Tremosine wird zum Beispiel jedes Jahr am Ostersonntag das traditionelle „S-ciapì” Fest auf dem Platz im historischen Zentrum der Fraktion Pieve gefeiert. Dabei handelt es sich um einen uralten, volkstümlichen Brauch, bei welchem hartgekochte und mit natürlichen Farben aus Kräutern und Rinden geschmückte Eier im Mittelpunkt stehen. Ziel des „S-ciapì”-Spieles ist es, das gefärbte Ei so gegen das Ei des Gegners zu schlagen, dass das Ei des Gegners zerstört wird, das eigene aber ganz bleibt. Der Sieger bekommt anschließend das Osterei seines Gegners und darf es genüsslich verspeisen.

Das frühlingshafte Volksfest am Gardasee unterhält Sie außerdem mit einem vielfältigen Rahmenprogramm für die ganze Familie, mit Livemusik, kulinarischen Highlights und fröhlicher Stimmung!