Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Wandern am Monte Baldo

Zweifelsohne ist der Gardasee ein ideales Ziel für Outdoor-Sportler und Naturliebhaber. Auf unzähligen Routen und Wegen können Trekkingfans und Wanderer hier jeden Tag neue Erfahrungen machen.

Unter den vielfältigen Wandertouren gibt es beispielsweise die folgende, sehr empfehlenswerte, mittelschwere Tour, die von Malcesine zur Mittelstation der Seilbahn in San Michele führt. Diese Wanderung sollte man allerdings erst im späten Frühling unternehmen, wenn auch der letzte Schnee verschwunden ist, der an einigen Punkten dieses Ausflugs Schwierigkeiten bereiten könnte.

Die Tour folgt dem bekannten Ventrar-Weg. Den Startpunkt erreicht man, indem man von Malcesine aus die Seilbahn bis nach Bocca Tratto Spino nimmt. Von hier aus führt ein Karrenweg in Richtung Norden bergab um die Ostwand des Berges Colma herum. Dahinter sieht man dann auf der linken Seite ein Wegzeichen mit Hinweis auf den Weg „Sentiero del Ventrar“, den Sie nach einem rund 20-minütigen Abstieg bequem erreichen.

Der nun folgende Abschnitt dieser atemberaubenden Tour, die stets gut markiert ist und über festes Gelände führt, besteht aus einer Folge von auf- und absteigenden Etappen an den steilen Felsen und malerischen Schluchten entlang bis zur Colma, die sich in Richtung Norden erstreckt. Hinter der Felswand verläuft der Weg in Richtung Westen, wo er Sie zu den malerischen Weiden Prai bringt.

Von dort aus geht die Strecke bergab in Richtung Malcesine bzw. zur Alm Kira, weiter über S. Valentino und schließlich zu einem einzigartigen Bogengang.

Dieser wird „Il Signor“ genannt und verläuft als langer, aus Felsplatten bestehender Saumpfad über die bezaubernde Anhöhe von S. Michele, bis er an der Mittelstation der Seilbahn endet. Dort angelangt können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen: Entweder Sie kehren mit der Seilbahn nach Malcesine zurückkehren oder Sie bewältigen den letzten Abschnitt noch zu Fuß.

Ideale Unterkunft für alle Wanderer sind folgende Wanderhotels am Gardasee

Unser Tipp für geführte Wanderungen am Gardasee:

Könnte Sie auch interessieren