Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Kanu & SUP am Gardasee

Wenn Sie sportliche Aktivität und gleichzeitig auch die Ruhe lieben, sind Fahrten mit dem Kajak oder dem Kanu am Gardasee bestens für Sie geeignet. Mit Ihrem Kanu ist es Ihnen möglich, den Gardasee und seine schönsten Ecken wie die Buchten, die Golfe, die aus dem See emporragenden Felswände sowie die entlegensten Strände aus einer anderen Perspektive zu entdecken.

Am Gardasee ist der Sommer ganz ohne Zweifel die am besten geeignetste Zeit für eine Fahrt mit dem Kanu. Vor allem im Juli und im August, wenn die Winde abnehmen und der See ruhiger wird, beginnen auch sich auch weniger erfahrene Kanufahrer den See zu erobern. Hier tritt das paddeln in den Hintergrund, denn Sie werden von der Schönheit des Sees und von den Panoramablicken beeindruckt sein. Umgeben von Stille und Ruhe, frei von ohrenbetäubenden Motorgeräuschen genießen Sie wunderbare Momente in vollkommener Einsamkeit oder mit Ihren Liebsten.

Wenn Sie Ihre bessere Hälfte mit etwas wirklich Romantischem überraschen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug bei Sonnenuntergang, wenn sich die Strahlen der untergehenden Sonne auf dem See spiegeln und ihn erglänzen lassen.

Mit dem Kanu kann man nicht nur den See erkunden, sondern auch die unzähligen Bäche, Flüsse und Ströme, welche an den Hügeln am See hinabfließen – erleben Sie magische Momente und Adrenalin pur! Kanu fahren ist eine sehr beliebte Sportart, welche im Sommer an rauschenden Bächen, Höhlen, Buchten und Wasserfällen allein oder in der Gruppe ausgeübt werden kann. In professioneller Begleitung fühlen Sie sich sicher und bestens aufgehoben.

Egal ob Sie selbst ein Kanu besitzen oder nicht, an den beliebtesten Stränden finden Sie gute Möglichkeiten zum Ausrüstungsverleih.

SUP: Stand Up Paddling am Gardasee

Eine absolute Neuigkeit an den Stränden und Seen ist zweifelsohne das SUP – Stand Up Paddling – welches trotz seiner weit zurückreichenden Vergangenheit, erst wieder in den letzten Jahren Fuß gefasst hat. Mit einem Mix aus Kanu und Surfbrett, wird auf dem Brett im Stehen gepaddelt, indem man mit Hilfe der Wellen zu beschleunigen versucht.

Die Sportart kann auch ohne Wind ausgeübt werden und begeistert nicht nur Segelliebhaber, sondern auch Kanufahrer. Da es nicht sehr anspruchsvoll ist, ist SUP für Groß und Klein bestens geeignet und ermöglicht es, die Natur und den See in direktem Kontakt zu erkunden.

An den Küsten finden Sie verschiedene Schulen, welche auch für diese neue Sportart Kurse und die entsprechende Ausrüstung zum Verleih anbieten.

Ort
Thema
Unterthema