Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Coronavirus: Die Situation am Gardasee

Hier finden Sie alles, was Sie über die aktuelle Lage in den Regionen rund um den Gardasee wissen müssen.

In Italien gibt es unterschiedliche Regelungen für gelbe, orange und rote Zonen.

Die wichtigsten generellen Informationen im Überblick:

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in Italien sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen – ausgenommen private Wohnungen – generell verpflichtend. Das gilt nur dann nicht, wenn durch die Beschaffenheit des Ortes oder die Umstände eine kontinuierliche Isolation von nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen garantiert werden kann. Deshalb muss man einen Mund-Nasen-Schutz immer bei sich haben. Kinder unter 6 Jahren und Personen, die den Mund-Nasen-Schutz aus gesundheitlichen Gründen nicht tragen können, sind von der Maskenpflicht befreit. Generell ist ein Abstand von 1 Meter einzuhalten.
  • Personen mit einer Temperatur über 37,5 °C müssen zu Hause bleiben und den behandelnden Arzt kontaktieren.
  • Sportliche Tätigkeiten im Freien sind grundsätzlich erlaubt und dürfen ohne Munde-Nasen-Schutz erfolgen, wobei ein Abstand von 2 Metern einzuhalten ist. Sportliche Wettkämpfe und Veranstaltungen sind nur sehr eingeschränkt erlaubt.
  • Es gilt eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr. Wenn man sich aus wichtigen Gründen wie Arbeit oder Gesundheit in dieser Zeit außerhalb der eigenen Wohnung bewegt, benötigt man eine entsprechende Eigenerklärung als Nachweis.
  • Die Aktivitäten der Themen- und Vergnügungsparks sind ausgesetzt ebenso wie die Tätigkeiten der TurnhallenSchwimmbäder, Schwimmzentren und Thermalanlagen. Ebenfalls ausgesetzt sind die Aktivitäten in Diskotheken und Tanzsälen, in Spiel- und Wettsälen sowie in Kasinos.
  • Museen, Theater- und Konzertsäle und Kinos sind geschlossen.
  • Feste, Menschenansammlungen und Messen sind verboten.
  • Lokale wie Restaurants, Bars und Cafés müssen spätestens um 18 Uhr schließen. Take-Away ist bis 22 Uhr möglich, aber nach 18 Uhr dürfen weder Speisen noch Getränke an öffentlich zugänglichen Orten konsumiert werden.

In roten Zonen wie der Region Lombardei, die bis ans westliche Gardaseeufer reicht, sind das öffentliche Leben und die Bewegungsfreiheit weiter eingeschränkt. So gilt dort u.a.:

  • Lokale und alle Geschäfte mit Ausnahme von Apotheken, Lebensmittelgeschäften und Zeitungsläden müssen schließen. Zustelldienste sind aber erlaubt.
  • Die Wohnung darf nur mehr aus wichtigen Gründen (Arbeit, Gesundheit, Einkauf usw.) verlassen werden. Spaziergänge in der Nähe der Wohnung sind jedoch erlaubt.

Bitte beachten Sie: Die einzelnen Regionen und Gemeinden haben die Möglichkeit, weitere einschränkende Maßnahmen zu verfügen.

Reiseinformationen in deutscher Sprache

Aktuelle deutschsprachige Hinweise betreffend eine Reise nach Italien finden Sie auf der Website des Außenministeriums Ihres Staates:

Für die Provinz Trient gibt es auf www.visittrentino.info ebenfalls deutschsprachige Informationen für Touristen.

Weitere Informationen in italienischer Sprache

Es sind fast alle Grenzen innerhalb der EU und des Schengen-Raums offen, allerdings gibt es verschiedene Auflagen. So müssen alle nach Italien Einreisende eine ausgefüllte Eigenerklärung mit sich führen und für Einreisende aus bestimmten Ländern gelten weitere Auflagen. Nähere Informationen finden Sie in italienischer (und englischer) Sprache auf der Seite des italienischen Außenministeriums.

Die Region Lombardei informiert auf www.regione.lombardia.it und die Region Venetien auf www.regione.veneto.it

Allgemeine übersichtliche Informationen gibt es auf den Seiten der italienischen Regierung (www.governo.it) und des italienischen Gesundheitsministeriums (www.salute.gov.it)

Wichtige Telefonnummern innerhalb Italiens

Das italienische Gesundheitsministerium hat eine Hotline unter der Telefonnummer (+39) 1500 eingerichtet, die innerhalb von Italien wählbar ist. Bei Fragen können Sie sich in auch an die Grünen Nummern in der jeweiligen Region wenden: In der Provinz Trient ist das die 800 867 388 (täglich von 8:00 bis 20:00), in der Region Lombardei die 800 894 545 und in der Region Venetien die 800 462 340.

Aktualisiert: 10.11.2020

Passende Unterkünfte

Das könnte Sie auch interessieren

Ort
Thema
Unterthema
Keine Einträge vorhanden