Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Coronavirus: Die Situation am Gardasee

Sie möchten sich über das Coronavirus informieren, da Sie gerade einen Urlaub am Gardasee planen? Hier finden Sie alles, was Sie über die aktuelle Lage in den Regionen rund um den Gardasee wissen müssen.

Die strengen Sicherheitsregelungen werden in Italien immer mehr gelockert. Vieles ist wieder möglich und damit kehrt auch die Lust auf Urlaub zurück. Die Unterkünfte am Gardasee haben dafür gesorgt, dass Sie Ihre ersehnten Ferientage so entspannt und sicher wie möglich genießen können. Nun freuen sich die Gastgeber am Gardasee darauf, Sie als Gast willkommen zu heißen.

Die meisten Einrichtungen sind wieder geöffnet – vom Zoo bis zum Gardaland, vom Schwimmbad bis zum Badestrand. Auch Konzerte sowie Theateraufführungen dürfen wieder stattfinden. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in den meisten italienischen Regionen nur mehr dann verpflichtend, wenn der generelle Sicherheitsabstand von 1 Meter zwischen nicht in einem Haushalt lebenden Personen nicht eingehalten wird. Nach wie vor gelten aber strenge Hygienevorschriften.

Offene Grenzen

Innerhalb der italienischen Regionen kann man sich frei bewegen. Seit dem 16. Juni sind auch fast alle Grenzen innerhalb der EU und des Schengen-Raums wieder offen. Für die detaillierten Regelungen informieren Sie sich bitte aktuell bei der zuständigen Behörde Ihres Landes. Internationalen Verkehrsverbindungen wurden teilweise wieder aufgenommen. Informieren Sie sich am besten vor Reiseantritt beim jeweiligen Dienstleister über aktuelle Fahrpläne und Hinweise.

Bitte beachten Sie: Die einzelnen Regionen und Gemeinden haben die Möglichkeit, die Öffnungen auf der Basis der epidemiologischen Untersuchungen innerhalb ihres Gebietes zu erweitern bzw. einzuschränken.

Reiseinformationen in deutscher Sprache

Deutschsprachige Informationen zur Situation in der Provinz Trient gibt es auf www.visittrentino.info

Aktuelle deutschsprachige Hinweise betreffend eine Reise nach Italien finden Sie auf der Website des Außenministeriums Ihres Staates:

Weitere Informationen in italienischer Sprache

Die Region Lombardei informiert auf www.regione.lombardia.it und die Region Venetien auf www.regione.veneto.it

Allgemeine übersichtliche Informationen gibt es auch auf der Seite des italienischen Gesundheitsministeriums: www.salute.gov.it

Der italienische Premier Conte hat in verschiedenen Verordnungen (Dekreten) Sicherheitsmaßnahmen verfügt, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Sie finden diese Regelungen und weitere Infos in italienischer Sprache auf der Seite der italienischen Regierung: www.governo.it

Weitere aktuelle Informationen in italienischer und englischer Sprache finden Sie auf der Seite des italienischen Zivilschutzes: www.protezionecivile.gov.it

Wichtige Telefonnummern innerhalb Italiens

Das italienische Gesundheitsministerium hat eine Hotline unter der Telefonnummer (+39) 1500 eingerichtet, die innerhalb von Italien wählbar ist. Bei Fragen können Sie sich in auch an die Grünen Nummern in der jeweiligen Region wenden: In der Provinz Trient ist das die 800 867 388 (täglich von 8:00 bis 20:00), in der Region Lombardei die 800 894 545 und in der Region Venetien die 800 462 340.

Aktualisiert: 16.06.2020

Passende Unterkünfte

Das könnte Sie auch interessieren

Ort
Thema
Unterthema
Keine Einträge vorhanden