Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Mille Miglia – ein Highlight-Event am Gardasee

Jährlich im Mai findet das legendäre Autorennen Mille Miglia statt: 1.000 Meilen bzw. etwa 1.600 Kilometer führt die Route von Brescia nach Rom und wieder zurück. Die Rundstrecke variiert jedes Jahr ein bisschen, doch führt sie wie immer auch dieses Jahr ein Stück am Gardasee entlang.

Traditionell eine Woche vor dem Formel 1 Grand Prix von Monaco findet von 16. bis 19. Mai 2018 zum 36. Mal die Wiederauflage des Langstrecken-Straßenrennens Mille Miglia statt. Während es bei der ursprünglichen Mille Miglia, die von 1927 bis 1957 gefahren wurde, vor allem auf hohe Geschwindigkeit und Wagemut ankam, geht es nun um Gleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit. Teilnehmen dürfen seit 1977 nämlich ausschließlich Fahrzeugmodelle, von denen ein Exemplar bereits zwischen 1927 und 1957 bei der historischen Mille Miglia an den Start gegangen ist.

Die schmucken Oldtimer folgen der Freccia Rossa, dem roten Pfeil und Symbol des Rennens, und erreichen nach vier Tagen wieder Brescia. Die Mille Miglia in ihrer jetzigen Form ist eine Erlebnisreise durch wunderschöne Landschaften und malerische Orte, die nicht nur über 400 internationale Teilnehmer, sondern auch Tausende von Zuschauern entlang der Strecke begeistert. Ein Highlight-Event für Motorsport-Fans und Liebhaber von Oldtimern, für Genießer und Abenteurer!

Die erste Tagesetappe der Oldtimer-Rallye führt am Mittwoch, dem 16. Mai 2018 von Brescia nach Desenzano del Garda und Sirmione. Von dort geht es weiter über den Parco Sigurtà in Valeggio sul Mincio nach Mantua, Ferrara und Comacchio bis zum Etappenziel Cervia-Milano Marittima.