Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Monzambano '900

Die Ausstellung Monzambano ‘900 ist ein Highlight für Nostalgiker, Geschichtsinteressierte und Fotografie-Liebhaber! Sie zeigt alte Fotos aus öffentlichen Archiven und privaten Sammlungen und lässt die Betrachter so in vergangene Welten eintauchen.

Liebhaber der Fotografie können die Gardasee-Ortschaft Monzambano und ihre Geschichte auf eine ganz spezielle Art und Weise kennenlernen. In den frühen 70er-Jahren hatte der damalige Foto-Club G.E.W.M. nämlich begonnen, allerlei Schnappschüsse, Porträts und andere fotografische Aufnahmen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu sammeln, welche das Dorf und das tägliche Leben dort dokumentierten. Dabei durchsuchte man nicht nur öffentliche Archive, sondern bat auch die private Bevölkerung um ihren Beitrag.

So kam nach und nach eine beachtliche Menge an Fotos aus Monzambano zusammen. Die schönsten und aussagekräftigsten Bilder wurden ausgewählt, nach Entstehungsdatum geordnet und vom Fotoclub als Archiv mit beträchtlichem historischem Wert zusammengestellt.

In einem ersten Schritt wurden die ausgesuchten Fotos dem Publikum in einer Ausstellung präsentiert. Als diese großen Erfolg hatte, beschloss man einen beschreibenden Text für die Momentaufnahmen aus der Vergangenheit zu verfassen und als gebundenes Druckwerk zu veröffentlichen. Dazu wurden wiederum 100 Fotografien ausgewählt, bis zur tatsächlichen Umsetzung der Idee sollten jedoch viele Jahre vergehen – 17 um genau zu sein.

Heute gibt es die Sammlung als Fotografie-Band „Monzambano ‘900“, in dem alle Interessierten einen recht realitätsnahen und unmittelbaren Eindruck vom Monzambano des frühen 20. Jahrhunderts bekommen.

Könnte Sie auch interessieren
Ort
Thema
Unterthema