Oliven, Wein & Entspannung in Caprino Veronese
Die ruhige Gemeinde im Hinterland des Gardasees liegt am Fuße des Monte Baldo und ist umgeben von Olivenhainen und Weinbergen.
Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Urlaub in Caprino Veronese am Gardasee

Etwa 9 Kilometer östlich des Gardasees befindet sich die schmucke Gemeinde Caprino Veronese mit über 8.000 Einwohnern in der Provinz Verona.

Umgeben von malerischen Weinhängen – aus denen unter anderem auch der beliebte Rotwein Bardolino kommt – am Fuße des berühmten Monte Baldo und umsäumt von zahlreichen Olivenhainen, findet der erholungssuchende Urlauber hier Entspannung und Ruhe.

Bei langen Spaziergängen durch die hügelige Landschaft rund um Caprino Veronese können Sie viel über Land und Leute erfahren. Antike Bauten, die inmitten der sonst unberührten Landschaft emporragen, bilden einen idyllischen Anblick. In diesem einzigartigen Ambiente können Sie abschalten und die Seele baumeln lassen.

Der Markt als Treffpunkt

Doch in Caprino Veronese wird auch den Unternehmungslustigen viel geboten: So ist der allwöchentlich stattfindende Markt am Samstag ein wahrer Treffpunkt für Gäste und Einheimische. Hier können Sie typische Delikatessen wie Wein, Oliven und Fisch ergattern oder beim Bummeln einfach nur das lebhafte Treiben des Marktes beobachten. Zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen locken immer mehr Besucher in das beschauliche Örtchen. Interessante Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten wie etwa der Wallfahrtsort Santuario Madonna della Corona warten darauf erkundet zu werden.

Durch die Nähe zum beliebten Gardasee und dem bekannten Berg Monte Baldo finden Erholungsuchende hier jede Menge Abwechslung und Spaß. Bei Freizeitunternehmungen wie Wasserski, Wandern, Surfen, Mountainbiken, Baden oder einfach nur Sonne tanken ist für jeden das Richtige dabei!

Die Unterkünfte von Caprino Veronese wurden mit 4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von 6 Nutzerkritiken bewertet.
Könnte Sie auch interessieren
Ort
Thema
Unterthema