Schnell & einfach Urlaub planen von bis

Windsurfen am Gardasee

Der Gardasee, insbesondere sein nördlicher Bereich, gilt als eines der Top-Ressorts für Windsurfer. Das liegt unter anderem daran, dass der für diesen Sport nötige Wind hier nahezu täglich garantiert werden kann.

Der Eröffnung der Saison fiebern heimische Surfer und Gäste stets mit großen Erwartungen entgegen und auch für Zuschauer ist es ein besonders schöner Anblick, wenn auf dem See immer mehr bunte Bretter und Boote tanzen.

Das absolute Surfsport-Mekka ist Nago-Torbole, weitere beliebte Surfspots finden sich in Riva del Garda, Malcesine und Gargnano. Sowohl Anfänger als auch Profis können hier immer neue Techniken testen und erlernen. Professionelle Surfschulen und spezialisierte Verleihe gibt es am Gardasee reichlich, ebenso wie Kurse für Kinder und Erwachsene.

Über das Wasser des Gardasees fliegen ist Fun pur für alle Windsurfer!

Wir empfehlen Ihnen folgende Surfschule am Gardasee:

Logo WindsquareWWWIND SQUARE by Hermann
Surfschule in Malcesine, die neben Wind- und Kitesurfen auch Segeln, Katamaran-Segeln und SUP (Stand Up Paddling) anbietet.
Malcesine, Via Gardesana 374
Tel. & Fax +39 045 7400 413
Web: wwwind.com

Autor: Sandi Gasser

 

 

Könnte Sie auch interessieren
Ort
Thema
Unterthema